CASINO MYTHEN: SOLLTE MAN SIE ERNST NEHMEN?

Die meisten Casino-Mythen klingen für jeden, der keine Glücksspiele mag, etwas seltsam, aber für Spieler sind sie etwas bekanntes. Es ist leicht zu glauben, dass Sie einen Jackpot gewinnen können, indem Sie den richtigen Spielautomaten auswählen, wenn Sie sich lange Reihen von Spielautomaten in einer Spielhalle ansehen oder stundenlang im Internet nach passendem Casino durchstöbern. Es ist auch leicht zu glauben, dass ein Roulette-Rad voreingenommen ist, wenn Sie gerade Ihr monatliches Gehalt verloren haben.

Hier haben wir einige berüchtigten Mythen über Glücksspiele zusammengestellt, die gesprengt werden müssen. Wir hoffen, dass Sie aus dieser Seite etwas Neues lernen.

Spielergebnisse kann man leicht vorhersehen 

Bei einigen Kartenspiele könnte das die Wahrheit sein, aber bei Slots oder Roulette ist das eher unwahrscheinlicher. Das Ergebnis jeder Drehung der Slots ist völlig zufällig. Egal, was Sie tun oder was um Sie herum vor sich geht, der Computer des Spielautomaten generiert ständig zufällige Kombinationen. Jedes Mal, wenn Sie den Spielautomaten spielen, stoppt er bei einer zufälligen Kombination und zeigt die Ergebnisse an. Wenn Sie das nächste Mal spielen, wird dieser Vorgang einfach wiederholt. 

Je mehr ich spiele, desto größer sind meine Chancen zum Gewinn. Ja und Nein.

Mit der Übung und Zeit können Sie sicherlich Ihre Strategie verbessern und das Spiel meistern. Das bezieht sich meistens auf Kartenspiele wie Blackjack, Poker oder Sportspiele. Bei den Spielautomaten oder Roulette ist das eher ein Mythos. Jedes Mal, wenn Sie eine Wette platzieren, ist das Ergebnis völlig unabhängig von vorherigen Wetten. Dies bedeutet, dass die Gewinnchancen bei der 10. Wette nicht mehr zu Ihren Gunsten sind als bei der ersten Wette.

Sie müssen Glück haben, um zu gewinnen

Glück gibt es eigentlich nicht. Wie Sie an den Slots oder Tischen auftreten, ist einfach das Ergebnis des Zufalls. Sie müssen die mathematischen Wahrscheinlichkeiten hinter jedem Spiel kennen, aber das Ergebnis hängt von nichts anderem ab, als davon, wie sich die Gewinnchancen entwickeln. Sie mögen das Glück nennen, aber es ist die einfache Mathematik, die sich mit der Zeit ausgleicht.

Verluste sind keine große Sache, da Sie Ihr Geld zurückgewinnen können

Die zufällige Auszahlung von Slots und das Gewinnen einer Hand ist selbst in Spielen mit Geschicklichkeitselementen eine Frage des Zufalls. Es gibt keine Garantie dafür, dass Verluste zu Gewinnen führen oder dass diese Gewinne den Betrag, den Sie verloren haben, in den Schatten stellen. Möglicherweise geht Ihnen sogar das Geld aus, bevor Sie durch diese schwer fassbaren Gewinne wieder schwarze Zahlen schreiben.

Die angegebene Auszahlungsrate garantiert, wie viel Geld Sie gewinnen oder verlieren werden

Wenn die angegebene Auszahlungsrate 98% beträgt, gehen Sie nicht davon aus, dass Ihnen 98 € verbleiben, wenn Sie 100 € spielen. Diese Auszahlungsraten gelten für lange Zeiträume und für Tausende von Spielern. Sie geben lediglich an, wie viel Einsatzgeld insgesamt wieder in die Hände der Spieler fließt. Ihre Erfahrungen sind nur ein winziges Datenelement aus einem viel größeren Bild.

Sie können Ihre Gewinnchancen erhöhen, wenn Sie nach jedem Gewinn eine Auszahlung vornehmen

Es wird davon ausgegangen, dass auf sogenannte heiße Streifen immer kalte Streifen folgen. Dieser Mythos geht auch davon aus, dass Sie als neuer Spieler mit einer sauberen Tafel behandelt werden, wenn Sie abreisen und zurückkehren. In Wirklichkeit ist jede Drehung und Hand in einem Glücksspiel zu 100% zufällig und unabhängig von dem, was zuvor passiert ist.